iPhone 4S – Einrichtung (Wiederherstellung) aus der iCloud

Gestern wurde mein iPhone 4S per UPS geliefert.
Das war die Gelegenheit, das Gerät kabellos ohne Computer einzurichten.
Dank iOS 5 ist es nicht mehr erforderlich, das iPhone per Kabel mit einem Rechner zu verbinden und es dann über iTunes zu aktivieren.

Zuvor hatte ich bereits mein iPhone 4 auf iOS 5 upgedatet und die Einstellungen per Backup in der iCloud gesichert.
Also sollte sich ja das neue Gerät mit genau diesen Daten füttern lassen.

Das iPhone 4S ausgepackt und eingeschaltet.
Anschließend iTunes-Kennung und WLAN-Passwort eingegeben.

Dann die Wiederherstellung aus Backup ausgewählt.

Dann folgte gleich eine Schrecksekunde:

Dieser Fehler trat auf, weil ich kurz zuvor noch einmal am iPhone 4 ein letztes Backup angestoßen hatte.
Dieses war anscheinend noch nicht richtig in der iCloud verarbeitet.
Also das Backup nochmal ausgelöst und gewartet, bis dieser Vorgang beendet war.

Dann die Wiederherstellung am iPhone 4S erneut gestartet.
Funktionierte endlich ohne Probleme.
Die Einstellungen wurden eingespielt.

Anschließend wurde das Gerät neu gestartet.

Nachdem auch dieser Vorgang abgeschlossen war, konnte ich schon erkennen, dass anscheinend alle Seiten und die dazu gehörenden Apps richtig angeordnet waren.
In Anschluß erfolgte der Download der eigentlichen App´s.

Dies dauerte bei mir so knappe 1,5 Stunden.
Wer Unmengen an Apps zurückspielen muss, sollte sich ausreichend Zeit einplanen.

Was soll ich sagen?
Einfach genial, wie einfach die Wiederherstellung kabellos funktionierte.
Das hat mir echt gefallen!
Endlich kann man ein iPhone ganz bequem unabhängig von einem Computer neu einrichten oder wiederherstellen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Cloud, Mobilfunk, Online-Datenspeicher abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu iPhone 4S – Einrichtung (Wiederherstellung) aus der iCloud

  1. Flokass schreibt:

    Ich habe das auch schon mal mit meinem iPod Touch 4G gemacht. Das erneute Laden der Einstellungen/Apps (letztes Foto) dauerte erst ewig und ging nachdem ich das Strom-Kabel getrennt hatte komischer weise relativ schnell. Misteriös!

    Funktioniert an sich aber sehr gut. Die 5 GB Speicherplatz reichen auch für alle meine Apps, die 20 GB an Filmen die ich gerade in meiner Video-App habe brauch ich ja nicht mit-Syncen die ändern sich ja eh ständig und sind auf meiner Festplatte. Eigentlich eine super Sache dieses iCloud.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s