iPhone 5 vs. iPhone 4S im Netz der Telekom – Kaufen oder nicht?

Gestern hat Apple das neue iPhone 5 vorgestellt.
Es ist dünner, leichter und schneller geworden.
Die Kamera soll ebenfalls bessere Bilder liefern.

LTE ist nun auch endlich verbaut.
Zumindestens das 1800 MHz Band.

Und genau das ist das Problem.

Die Telekom nutzt 1800 MHz in größeren Städten.
Dort ist normalerweise das UMTS bzw. HSPA Netz der Deutschen Telekom gut ausgebaut, sodass man dort eigentlich kein LTE braucht.
Sinnvoll wäre das 800 MHz Band gewesen, welches in ländlichen Gebieten zur Anwendung kommt.

Dieses ist jedoch mit dem iPhone 5 nicht nutzbar.

Hier mal die Telekom Abdeckung mit 1800 MHz in Deutschland:

20120913-203844.jpg

Das sieht natürlich nicht so rosig aus.
Es sind zur Zeit nur größere Städte versorgt.

Die LTE 800 Netzabdeckung sieht so aus:

20120913-203940.jpg

Daran kann man sehr gut erkennen, dass das 800 MHz Band wesentlich wichtiger wäre, denn gerade auf dem flachen Land ist oftmals die UMTS bzw. HSPA Versorgung nicht optimal.

Als Beispiel Berlin mit LTE 1800 Versorgung:

20120913-204046.jpg

Sieht schon ganz gut aus, braucht man aber nicht unbedingt.

Nun stellt sich mir natürlich die Frage, welchen Mehrwert mir das iPhone 5 im Netz
der Deutschen Telekom gegenüber meinem iPhone 4S bringen würde?
Das etwas in der Höhe verlängerte Display kann mich auch nicht unbedingt vom Hocker hauen.
Auch HD Voice im Netz der Telekom ist natürlich nicht schlecht, nur mit wem kann ich das nutzen?
Es gibt bisher kaum Smartphones, die das unterstützen.

Auch das 5 GHz Band im WLAN ist natürlich eine weitere technische Aufrüstung, die bei vollem
2,4 GHz WLAN sicherlich von Vorteil sein kann, aber deshalb lohnt sich der Kauf auch nicht.

Somit komme ich zu der Erkenntnis, dass sich aus heutiger Sicht der Kauf des neuen iPhone 5 für mich nicht lohnt.

Eine LTE Hardware sollte alle in Deutschland verfügbaren
LTE-Frequenzen (800, 1800 und 2600 MHz) unterstützen.

Das bekommen andere Hersteller besser geregelt.
Das Samsung Galaxy Note 2 LTE oder auch das Galaxy SIII LTE z.B.
Auch HTC hat Geräte im Angebot, welche alle erforderlichen Frequenzen unterstützen.
Nicht zu vergessen das Nokia Lumia 920!

Vielleicht bekommt es Apple ja mit dem iPhone 6 im nächsten Jahr geregelt?
Bis dahin sieht die gesamte LTE Netzabdeckung auch noch einen Zacken besser aus.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mobilfunk abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu iPhone 5 vs. iPhone 4S im Netz der Telekom – Kaufen oder nicht?

  1. norman schreibt:

    wer ein 4er hat braucht kein 5er – Geld gespart!

  2. Steff schreibt:

    Das mit dem LTE muss jeder selber entscheiden.

    So ist bei uns das 1800MHz Netz gut ausgebaut und lohnt sich, weil die LTE-Netze derzeit noch nicht so vollgestopft sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s