Sync-Plus von T-Online eingerichtet

Telekom Kunden können mit Sync-Plus von T-Online eine Sicherungskopie ihrer Kontakte und Kalendereinträge erstellen und sicher in der Telekom Cloud speichern.
Weitere Informationen gibts es unter Sync-Plus.
Ich habe mir das gleich mal auf dem iPhone eingerichtet, um meine Kontakte zusätzlich zu sichern.

Die Links für die Einrichtung können unter https://sync.t-online.de/ abgerufen werden.

2013-05-22 17.34.44 2013-05-22 17.34.47

2013-05-22 17.34.55

Meine Zugangsdaten von T-Online eingegeben.
Daraufhin bekam ich den Hinweis, dass ich zuerst das kostenlose Mail & Cloud S als Erweiterung buchen muss.

2013-05-22 17.37.37

Also kurz bei T-Online am Rechner angemeldet und die kostenlose Erweiterung gebucht.
Die Aktivierung gelang mir allerdings erst beim 4. Versuch.
Die Buchung musste mit einem Code bestätigt werden, welcher per SMS ans Mobiltelefon gesandt wurde.
Anschließend war Mail & Cloud S aktiv.

Erneut die Sync-Plus App gestartet und meine Daten eingegeben – hat sofort funktioniert.
Dann „Alle Kontakte“ ausgewählt und schon wurden die Daten in die Telekom Cloud geblasen.

2013-05-22 17.44.26 2013-05-22 17.44.54

Im Anschluss wurde noch ein Sicherheits-Zertifikat auf dem iPhone installiert.

2013-05-22 17.45.30 2013-05-22 17.45.35

Damit steht mir nun eine Sicherheitskopie meiner Kontakte in der Telekom Cloud zur Verfügung.
Habe gleich mal den Datenbestand stichpunktartig überprüft.
Es wurden alle Kontakt-Daten korrekt übernommen und in der Telekom Cloud gespeichert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Cloud, Mobilfunk abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Sync-Plus von T-Online eingerichtet

  1. Mr. Marschel schreibt:

    Verpfuscht das genauso die Kontakte wie man es von MyPhonebook kennt? Also ich nutz da lieber Outlook!

  2. fellowweb schreibt:

    Hallo Thomas,
    nutzt Du den Dienst noch und hast ihn auch unter Mac OS X eingerichtet? Oder hast Du das mal gemacht?
    Mich würde interessieren, ob in den Einstellungen der Kontakte.app unter Mac OS X erkennbar ist, was für eine Kontoart die Sync-Plus-Software einrichtet – insbesondere ob es sich um eine CardDAV-Synchronisierung handelt.
    Vielen Dank!

    • kossy schreibt:

      Hi,
      ich hatte den Dienst nur mal kurz angetestet und nutze das zur Zeit nicht weiter.
      Mir ging es nur darum, mal ein Backup der Daten zu haben.

      T-Online wird als Exchange eingebunden.
      Da braucht es keinen CardDAV.

      Mit Exchange sind immer alle Daten synchron!
      Mail, Kontakte und auch die Kalender!

      • fellowweb schreibt:

        Vielen Dank für Deine schnelle Antwort!
        Für Mobilgeräte nutzt Sync-Plus die Exchange-Schnittstelle Exchange Active Sync (EAS), die in der Regel jedoch nur von Mobilgeräten genutzt werden kann.
        Für Desktop-Betriebssysteme nutzen selbst die Original-Exchange-Server andere Protokolle wie Exchange Web Services (EWS). Deshalb bietet die Telekom ja sicher auch für Windows und OS X die kleinen Hilfsprogramme zum Download an, die die Synchronisation übernehmen. Aber wenn Du Sync-Plus nur mit dem Handy genutzt hast, hat das für Dich natürlich keine Rolle gespielt.
        Nochmals vielen Dank und schönes Wochenende!

  3. Nitschke schreibt:

    o.k. es jetzt auch ohne sms der telekom funktioniert.
    danke schön

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s