TomTom GO 5000 spiegelt in der Nacht

Habe einige Testfahrten mit dem TomTom Go 5000 durchgeführt.
Das Routing ist perfekt und dank Traffic auch immer optimal an die Verkehrslage angepasst.
Soweit so gut.

Es gibt nur ein riesiges Manko.
Wenn ich das TomTom in der Nacht nutze, spiegelt sich das Display in der Windschutzscheibe.
Das ist äußerst gefährlich, da das Sichtfeld rechtsseitig durch die Spiegelung stark eingeschränkt ist.
Teilweise sieht man den rechten Fahrbahnrand nicht richtig.
Ich habe versucht, das TomTom soweit nach unten zu verstellen, wie möglich.
Es war mir nicht möglich, die Spiegelung abzustellen.

Aus diesem Grund kann ich das TomTom leider nicht weiter verwenden.

Bei der Go Live 1000 Serie war das übrigens in keinster Weise so.
Verstehe nicht, was TomTom da gebastelt hat.

Das Gerät habe ich wieder zurück geschickt.

In Zukunft werde ich TomTom auf dem iPhone nutzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Navigation abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s